Bitte warten...

Schecks Bücher Literaturkritiker und Moderator Denis Scheck

In 100 Büchern um die Welt

Denis Scheck wurde 1964 in Stuttgart geboren und lebt heute in Köln. Er studierte Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft in Tübingen, Düsseldorf und Dallas, arbeitete als literarischer Agent, Übersetzer und Herausgeber (u. a. von Michael Chabon, Robert Stone, Harold Brodkey, Ruth Rendell, David Foster Wallace) und freier Kritiker.

Von 1996 bis 2016 war er Literaturredakteur im Deutschlandfunk. Er hat diverse Sachbücher veröffentlicht, zuletzt, zusammen mit Eva Gritzmann: „‘Solons Vermächtnis‘ – Vom richtigen Zeitpunkt im Leben“ (Berlin Verlag, 2015).

Seit über zehn Jahren ist er Moderator von „druckfrisch“ (Das Erste). Seit September 2014 moderiert Denis Scheck die Sendung „lesenswert“ und das „lesenswert-Quartett“ im SWR Fernsehen.

Weitere Themen in SWR2