Buchkritik

Sabine Rennefanz - Frauen und Kinder zuletzt. Wie Krisen gesellschaftliche Gerechtigkeit herausfordern

STAND
AUTOR/IN
Leonie Mainka

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Welche Personengruppen haben in der Corona Pandemie eigentlich die Aufmerksamkeit in den deutschen Medien erhalten? Wurden Frauen und Kinder bei politischen Entscheidungen berücksichtigt? Schulen und Kindergärten blieben auf einmal geschlossen, das Homeoffice wurde bevorzugt und die beschworene Solidarität verbannte die Menschen in die eigenen vier Wände. Die Gründe, warum eine "Mütterrevolte" ausblieb, beschreibt die Journalistin Sabine Rennefanz in ihrem neuen Buch anhand zahlreicher Beispiele.
Rezension von Leonie Mainka.

Ch. Links Verlag, 144 Seiten, 18 Euro
ISBN: 978-3-86284-513-2

STAND
AUTOR/IN
Leonie Mainka