Buchkritik

Rainer Herrn - Der Liebe und dem Leid. Das Institut für Sexualwissenschaft

STAND
AUTOR/IN
Roman Herzog

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Magnus Hirschfeld war ein Pionier der Sexualwissenschaft. Endlich beleuchtet eine neue Studie die wechselvolle Geschichte des 1919 gegründeten und wegweisenden Instituts für Sexualwissenschaft.
Rezension von Roman Herzog.

Suhrkamp Verlag, 681 Seiten, 36 Euro
ISBN 978-3-518-43054-5

Porträt Magnus Hirschfeld – Pionier der Sexualforschung

Magnus Hirschfeld eröffnet 1919 das Institut für Sexualwissenschaft in Berlin, dem damaligen Zentrum homosexuellen Lebens. 1933 wird das Institut von Nationalsozialisten geplündert. Ihnen war Hirschfeld dreimal verhasst: als Sozialist, Jude und Homosexueller.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Roman Herzog