STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Redaktion und Moderation: Anja Höfer

Mit Büchern von:Toni Morrison,Inès Bayard, Holger Noltze, Alexandru Bulucz, Thomas Kapielski

Audio herunterladen (48,2 MB | MP3)

Die Proteste gegen Rassismus in den USA und weltweit haben noch einmal die massive Diskriminierung von People of Colour deutlich gemacht. Wo liegen die Wurzeln von Gewalt und Ungleichbehandlung? Wir sprechen über Bücher schwarzer Autor*innen, die man jetzt (wieder) lesen sollte.

Außerdem schauen wir nochmal auf #metoo: "Scham" von Inès Bayard ist ein erschütternder und lang nachhallender Roman über sexuelle Gewalt: unser SWR2 Buch der Woche.

Wie wichtig das World Wide Web für unser Leben ist, hat sich noch einmal deutlich in der Corona-Krise gezeigt: Wir machen mit dem Autor Holger Noltze einen Streifzug durchs Netz und fragen nach neuen Formen ästhetischer Erfahrung in der digitalen Welt.

Wir hören dem Schwadroneur Thomas Kapielski zu, der in seinem neuen Roman "Kotmörtel" mal wieder seine große Kunst des hochkomischen Parlierens unter Beweis stellt.

Und dem rumänischstämmigen, deutschsprachigen Lyriker Alexandru Bulucz gelingt in seinem Gedichtband "Was Petersilie über die Seele weiß" die überraschende Verwandlung von Verdauung in Poesie.

#blacklivesmatter: Was man jetzt (wieder) lesen sollte, um die Proteste gegen Rassismus in den USA zu verstehen,
Gespräch mit Verena Lueken (FAZ)

Inès Bayard: Scham

Aus dem Französischen von Theresa Benkert
Zsolnay Verlag
ISBN 978-3-552-05976-4
224 Seiten
22 Euro
Rezension von Kristine Harthauer

Holger Noltze: World Wide Wunderkammer - Ästhetische Erfahrung in der digitalen Revolution

Eition Körber
ISBN 978-3-89684-280-0
256 Seiten
20 Euro
Gespräch mit dem Autor Holger Noltze

Alexandru Bulucz: was Petersilie über die Seele weiß

Schöffling & Co. Verlag
ISBN 978-3-89561-507-8
120 Seiten
20 Euro
Rezension von Carsten Otte 

Thomas Kapielski: Kotmörtel. Roman eines Schwadronörs
Suhrkamp Verlag
ISBN 978-3-518-12759-9
410 Seiten
20 Euro
Rezension von Alexander Wasner 

Gesellschaft #BlackLivesMatter: Proteste gegen Rassismus weltweit

Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in Minneapolis in den USA reißen die Proteste auf der ganzen Welt nicht ab. Überall gehen Menschen auf die Straße, um gegen Rassismus zu demonstrieren.  mehr...

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN