STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,7 MB | MP3)

Joseph Beuys polarisiert bis heute. Die einen verehren ihn als Revolutionär, die anderen verurteilen ihn als Reaktionär. Der Schweizer Kunsthistoriker Philip Ursprung reist zu Beuys‘ wichtigsten Werken und mischt mit seinen spannenden Sichtweisen die Diskussion neu auf.

Neues von Beuys

Er arbeitete mit Fett und Filz, erklärte dem toten Hasen die Bilder und verkündete: „Jeder Mensch ist ein Künstler“. Joseph Beuys, der Mann mit dem Hut, polarisiert und bewegt bis heute. Am 12. Mai wäre der Künstler 100 Jahre alt geworden – Zeit für SWR2, den Hut abzunehmen und seine Ideen, sein Werk und seinen Einfluss neu zu beleuchten.  mehr...

Forum Künstler, Schamane, Revolutionär - Wer war Joseph Beuys?

Susanne Kaufmann diskutiert mit
Dr. Ina Conzen, Kuratorin der aktuellen Beuys-Ausstellung der Staatsgalerie Stuttgart
Prof. Dr. Hans Dieter Huber, Künstler und Kunstwissenschaftler, Berlin
Prof. Dr. Philip Ursprung, Professor für Kunst- und Architekturgeschichte, ETH Zürich  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Beuys 2021 Kunst aus Eichen, Fett und Filz - 100 Jahre Joseph Beuys

Joseph Beuys, der Mann mit Hut und Anglerweste, gehört zu den bedeutensten Erneuerern der Kunst im 20. Jahrhundert. Dieses Jahr wäre der charismatische Künstler 100 Jahre alt geworden — der Anlass, seine einflussreichen Ideen in zahlreichen Ausstellungen, Aktionen, Veranstaltungen zu würdigen.  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik Alf Christophersen: Die Kunst des Unsichtbaren. Ethik – Beuys – Ästhetik und Joseph Beuys: Hiermit trete ich aus der Kunst aus. Vorträge, Aufzeichnungen, Gespräche

Joseph Beuys feiert 100. Geburtstag. Für dieses Universaltalent sind Ethik und Ästhetik eins, gehören mitten ins Leben. "Jeder Mensch ist ein Künstler", lautet sein bekanntestes Postulat. Aber wie soll man das heute verstehen? Alf Christophersen versucht in seinem Beuys-Buch Antworten zu geben.

Alf Christophersen - Die Kunst des Unsichtbaren. Ethik - Beuys - Ästhetik
Schirmer / Mosel Verlag, 220 Seiten, 29,80 Euro
ISBN 978-3-8296-0931-9
und
Joseph Beuys- Hiermit trete ich aus der Kunst aus. Vorträge, Aufzeichnungen, Gespräche.
Edition Nautilus, 160 Seiten, 15 Euro
ISBN 978-3-96054-259-9  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

STAND
AUTOR/IN