Literatur

Peter Bender: Karl Tormann – Ein rheinischer Mensch unserer Zeit.

STAND
AUTOR/IN
Kerstin Bachtler

1927 erscheint in Leipzig der Roman „Karl Tormann. Ein rheinischer Mensch unserer Zeit“. Der Autor Peter Bender stammt aus Bechtheim in Rheinhessen und lebt zur Zeit der Weimarer Republik mit seiner Familie in Worms.

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Er engagiert sich in der Politik und er fällt auf, weil er seine utopischen Gedanken von einer besseren Welt und einer gerechteren Gesellschaft öffentlich äußert. 1944 kommt er im Konzentrationslager Mauthausen ums Leben. Sein autobiographisch gefärbtes Buch über Karl Tormann gerät schnell in Vergessenheit.

Doch dann entdeckt es der rheinhessische Autor und Kulturschaffende Volker Gallé und sorgt dafür, dass der Worms Verlag es neu veröffentlicht. Denn, so Volker Gallé, es gebiete der Respekt, auch an solche Leute zu erinnern und nicht immer nur die Erzählung des Mainstreams zu verfolgen.

STAND
AUTOR/IN
Kerstin Bachtler