SWR2 lesenswert Kritik

Paul Jankowski: Das Wanken der Welt. Wie 1933 der Weltfrieden verspielt wurde.

STAND

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Der US-amerikanische Historiker Paul Jankowski zeichnet die Vorgeschichte des 2.Weltkriegs als großes Panorama der Weltpolitik scheiternder Diplomatie, nationalistischen Egoismus' und des Aufrüstens im zerrissenen Jahrzehnt der 1930er Jahre.

Aus dem Englischen von Bernhard Josef
S. Fischer Verlag, 592 Seiten, 39 Euro
ISBN: 978-3-10-397236-8

Beim Jahr "1933" denken wir meistens an die "Machtübernahme" der Nationalsozialisten. Dass das ein wichtiges Ereignis, aber weltpolitisch lange nicht das einzige ist, hat jetzt der amerikanische Historiker Paul Jankowski beleuchtet: "Das Wanken der Welt. Wie 1933 der Weltfrieden verspielt wurde" - Anselm Weidner.

STAND
AUTOR/IN