STAND

Mit Marcel Beyer, Jens Harzer und dem Ensemble Modern
Moderation: Helmut Böttiger
(Aufzeichnung vom 24. Oktober 2020)

Die moderne Musikalität der Gedichte Paul Celans hat viele Komponisten angeregt, sich mit dem Werk des 1920 in Czernowitz geborenen Lyrikers zu beschäftigen. Kein anderer Dichter wurde im 20. Jahrhundert häufiger vertont. Interessant ist die Zerrissenheit und Gebrochenheit in Celans Texten, die in einer gerade nicht wohlkomponierten, die Risse in sich aufnehmenden Musik zum Ausdruck kommen könnte. Der Abend "Paul Celan und die Musik" beim Enjoy Jazz Festival in Mannheim geht diesen Rissen nach. Dabei sind der Celan-Experte Helmut Böttiger, der Schauspieler Jens Harzer, das Ensemble Modern sowie der Lyriker, Romancier und Essayist Marcel Beyer.

STAND
AUTOR/IN