STAND

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

In ihren jetzt unter dem Titel "Ladies" erscheinenden frühen Erzählungen spielt Patricia Highsmith mit Motiven der Einsamkeit und Entfremdung, aus denen das Unheimliche bei ihren Figuren erwächst.

Aus dem Amerikanischen von Melanie Walz, Dirk van Gunsteren und pocacio
Diogenes Verlag, 320 Seiten, 24 Euro
ISBN 978-3-257-07152-8

Am 19. Januar 2021 jährt sich der Geburtstag der Schriftstellerin Patricia Highsmith zum 100. Mal. Ihre Romane um den charmanten Verbrecher Tom Ripley oder Klassiker wie "Zwei Fremde im Zug" haben sie unsterblich gemacht. Jetzt ist ein Band mit frühen Kurzgeschichten erschienen. Brigitte Neumann über "Ladies".

Zum 100. Geburtstag von Patricia Highsmith Meisterin der Beklemmung - Die dunkle Seite der Patricia Highsmith

Die Romane der amerikanischen Schriftstellerin Patricia Highsmith sind spannende Thriller und psychologische Studien: was treibt einen Menschen zum Bösen, was macht ihn zum Monster? Wer war die Frau, die von sich behauptete: "Die Dunkelheit ist es, die mich antreibt"?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Fortsetzung folgt Patricia Highsmith: Das Zittern des Fälschers

In gleißender Hitze, in einer fremden Welt, wo Leichen so schnell verschwinden wie tote Katzen, treffen die amerikanische und die arabische Seele aufeinander.  mehr...

SWR2 Fortsetzung folgt SWR2

Krimi Patricia Highsmith: Operation Balsam

Durch den Reaktorunfall in Harrisburg 1979 wird das Problem der Atommüllentsorgung zur existenziellen Bedrohung. Ein packender Politthriller von Patricia Highsmith, gesendet zu ihrem 100. Geburtstag.  mehr...

SWR2 Krimi SWR2

STAND
AUTOR/IN