STAND

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Einer der ersten Corona-Romane kommt aus Nigeria: Oyinkan Braithwaite legt mitDas Baby ist meinsein Kammerspiel vor, das von Liebe und Betrug mitten in der Corona-Pandemie erzählt. Der Roman besticht durch Witz und Tempo, bei der Figurenzeichnung hätte die Autorin sich aber mehr Zeit nehmen können.

Aus dem Englischen von Yasemin Dinçer
Blumenbar Verlag, 128 Seiten, 15 Euro
ISBN 978-3-351-05089-4

Mit ihrem Debütroman "Meine Schwester, die Serienmörderin" gelang der 1988 in Lagos geborenen Oyinkan Braithwaite ein Coup, der sie bis auf die Shortlist des renommierten "Booker Preises" führte. Jetzt hat sie einen zweiten Roman vorgelegt, der nicht minder rasant ist: "Das Baby ist meins" - Tino Dallmann berichtet über das Buch und das Hörbuch.

STAND
AUTOR/IN