Buchkritik

Olli Jalonen - Die Himmelskugel

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

St. Helena im Pazifischen Ozean. Hier lernt der achtjährige Angus den Sternenkundler Edmond Halley kennen, der sich 1677 für ein Jahr auf der Insel aufhält, um den südlichen Sternenhimmel zu kartographieren. Mit "Die Himmelskugel" ist dem finnischen Autor Olli Jalonen ein detailfreudiger Abenteuerroman gelungen.
Rezension von Martin Grzimek.

Aus dem Finnischen von Stefan Moster
Mare Verlag, 543 Seiten, 26 Euro
ISBN 978-3-86648-609-6

STAND
AUTOR/IN