STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Redaktion und Moderation Theresa Hübner
Mit neuen Büchern von Susan Sontag, Olivia Wenzel, Mercedes Spannagel, Thomas Brasch, Olga Grjasnowa, Torben Kuhlmann

Audio herunterladen (47,4 MB | MP3)

Die (historisch belegte) Geschichte einer "freundlichen Assimilation" erzählt Olga Grjasnowa in "Der verlorene Sohn" – unser SWR2 Buch der Woche.

In ihrem komplexen, stilsicheren Debüt "1000 Serpentinen Angst" behandelt Olivia Wenzel das Thema Rassismus ganz neu. Wir sprechen mit ihr über Erzähltechniken und darüber wieviel Autobiographisches sie in ihrem Roman verarbeitet hat. 

Nicht so gut weg kommt dagegen der Erstling der österreichischen Autorin Mercedes Spannagel. "Das Palais muss brennen" überzeugt unsere Kritikerin nicht.

Außerdem in der Sendung: die neue Übersetzung der USA-Trilogie von John Dos Passos, der vor 50 Jahren starb und ein Gedicht von Thomas Brasch, dessen Werk noch viel öfter im Radio laufen sollte.

Ein wenig Nachwuchsförderung ist auch dabei: das neue Einstein - Kinderbuch des Illustrators Torben Kuhlmann stellt unsere vierjährige "Kinderkritikerin" Helene Neumann vor.


Olivia Wenzel – 1000 Serpentinen Angst 
S. Fischer Verlag, 352 Seiten, 21 Euro
Gespräch mit der Autorin

Susan Sontag – Wie wir jetzt leben
Aus dem amerikanischen Englisch von Kathrin Razum
Carl Hanser Verlag, 124 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-446-26764-0
Rezensent Christoph Schröder

Mercedes Spannagel – Das Palais muss brennen

Verlag Kiepenheuer&Witsch, 192 Seiten,18 Euro
ISBN: 978-3-462-05509-2
Gespräch mit Helen Roth

Thomas Brasch – Der schöne 27. September
Gedicht, Auszug aus Hörbuch erschienen bei Buchfunk, 9,90 Euro
ISBN 978-3-86847-446-6
gesprochen von Lars Eidinger

Olga Grjasnowa – Der verlorene Sohn
Aufbau Verlag, 383 Seiten, 22 Euro
978-3-351-03783-3
Rezensent: Holger Heimann

John Dos Passos – USA Trilogie

Rowohlt Verlag, 1648 Seiten, 50 Euro
ISBN: 978-3498095604
Lesung Johannes Wördemann

Torben Kuhlmann – Einstein
Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit

NordSüd Verlag, 128 Seiten, 22 Euro, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-314-10529-6
Durchgehend farbig illustriert
Kinderkritik von Helene Neumann

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN