STAND
AUTOR/IN

Was ist das Schlimmste, das du je getan hast? Diese Frage plagt den Schauspieler Jakob, denn er hat in seinem nunmehr fast 60-jährigen Leben eine Menge falsch gemacht. „Der zweite Jakob“ von Norbert Gstrein ist ein mitreißender Roman über den verzweifelten Versuch, sich der eigenen Herkunft und einer beschämenden Biografie zu entledigen.

Audio herunterladen (7,5 MB | MP3)

lesenswert Feature Der Schriftsteller Norbert Gstrein - Prophezeiungen der Kindheit

Gerade ist Norbert Gstreins neuer Roman „Der zweite Jakob“ erschienen. Die Hauptfigur ist ein prominenter Schauspieler, der vor den Prophezeiungen seiner Kindheit flieht. Aufgewachsen ist er in der österreichischen Provinz, sein Weg führt ihn bis an die Grenzen zwischen den USA und Mexiko. Aus Gesprächen mit Norbert Gstrein entsteht das Porträt eines Schriftstellers, für den die Literatur nicht zuletzt eine schöpferische Kraft ist, die er seiner eigenen Herkunft entgegensetzt.  mehr...

SWR2 lesenswert Feature SWR2

Buch der Woche Norbert Gstrein - Als ich jung war

Franz flieht aus dem Gastgewerbe der Eltern, die im Winter mit dem Skisport Geld verdienen und im Sommer Hochzeiten ausrichten. In der Ferne muss sich der unzuverlässige Erzähler seiner unrühmlichen Vergangenheit stellen. Elegant erzählt, spannend bis zum Schluss.

Roman
Carl Hanser Verlag
352 Seiten
23 Euro
ISBN 978-3-446-26371-0  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Zeitgenossen Norbert Gstrein, Schriftsteller

Der Tiroler Schriftsteller Norbert Gstrein spricht nicht nur über sein aktuelles vielgelobtes Werk „Als ich jung war“ und worauf es ihm ankommt in der Literatur, sondern auch über eine Kindheit in den Bergen und warum er kein Mathematiker werden wollte.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

STAND
AUTOR/IN