STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Mit neuen Büchern von Simon Urban, Patrick Modiano, Jakob Nolte und Volker Reinhardt.

Audio herunterladen (51,9 MB | MP3)

Neues vom Nobelpreisträger Patrick Modiano: "Unsichtbare Tinte" ist ein Stück große Erinnerungsliteratur und zugleich eine hochspannende Detektivgeschichte: Unser SWR2 Buch der Woche.

Außerdem reden wir angesichts der aktuellen Diskussion über die Bedeutung von klassischen Buchkritiken und über den Stellenwert von Literatur in Deutschland und Frankreich. Es geht um Kinderbücher: den Überraschungsgewinner der Corona-Krise.

Wir stellen das Buch "Die Macht der Seuche" des Historikers Volker Reinhardt vor, der Parallelen zwischen der großen Pest und der gegenwärtigen Pandemie entdeckt.

Und es geht um zwei ziemlich schräge Roman-Neuerscheinungen aus Deutschland: "Kurzes Buch über Tobias" von Jakob Nolte und "Wie alles begann und wer dabei umkam" von Simon Urban.

Patrick Modiano – Unsichtbare Tinte
Aus dem Französischen von Elisabeth Edl
Hanser Verlag, 144 Seiten, 19 Euro
ISBN 978-3-446-26918-7
Rezension von Kathrin Hondl  

Literatur in die Primetime! Was Deutschland von Frankreich lernen kann
Gespräch mit Hilmar Kluthe (Süddeutsche Zeitung)

Simon Urban – Wie alles begann und wer dabei umkam
Verlag Kiepenheuer & Witsch, 544 Seiten, 24 Euro
ISBN: 978-3-462-05500-9
Rezension von Wolfgang Schneider 

Kinderbuchmarkt boomt in der Corona-Krise
Gespräch mit Julia Decker, Sprecherin der Kinder- und Jugendbuchverlage cbj, cbt und Penguin Junior bei der Verlagsgruppe Random House

Jakob Nolte – Kurzes Buch über Tobias
Suhrkamp Verlag, 231 Seiten, 22 Euro
ISBN: 978-3-518-42979-2
Rezension von Kristine Harthauer

Volker Reinhardt – Die Macht der Seuche
Wie die Große Pest die Welt veränderte
C.H. Beck Verlag, 256 Seiten, 24 Euro
ISBN: 978-3-406-76729-6
Rezension mit Interview von Holger Heimann

Musik:
Camera shy
Sara Kays
Label: Atlantic

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN