STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Redaktion und Moderation: Lukas Meyer-Blankenburg

Mit neuen Büchern von Helga Lüdtke, Anton Bierl, Jan Bachmann, Dieter Henrich und James Hawes.

Audio herunterladen (49,2 MB | MP3)

In den 1920er Jahren war das Friseur-Handwerk schon mal ähnlich politisch aufgeladen wie zu Corona-Zeiten. Der Bubikopf erregte die Gemüter. Dabei ging es weniger um Hygienevorschriften als um Weibliche Selbstbestimmtheit. Eine überraschende Kulturgeschichte lässt tief blicken.

Gegen die Moden der Männer wehrte sich auch Sappho, die erste Dichterin der Antike, mit starken Zeilen. "Lesbe" war da noch die harmloseste Beleidigung ihrer Gegner. Zum ersten Mal erscheinen sämtliche Texte des "antiken Ausnahmegenies" in einem Buch und neu übersetzt. Große Verse über Begehren und Sehnsucht.

Nach den Tagen seiner Macht sehnte sich auch Kaiser Wilhelm II. im niederländischen Exil, wie Jan Bachmanns unterhaltsamer Comic zeigt.

Nicht so unterhaltsam, sondern ziemlich anspruchsvoll ist dagegen das Werk von Dieter Henrich. Der 94jährige ist einer der wichtigsten deutschen Denker – und doch nur Fachleuten bekannt. Das könnte ein aktuelles Buch ändern.

Zum Schluss ein Blick auf die Insel: wer die Briten zwischen Brexit und Corona-Chaos besser verstehen will, findet mit James Hawes "Die kürzeste Geschichte Englands" einen launigen Erklärungsversuch.

Und wir erinnern an die Autorin Friederike Mayröcker, die am Freitag 96jährig in Wien verstorben ist.

Friederike Mayröcker – Der Aufruf
Autorinnenlesung

Helga Lüdtke – Der Bubikopf. Männlicher Blick, weiblicher Eigen-Sinn
Wallstein Verlag, 304 Seiten, 80, z. T. farb. Abb., 24 Euro
ISBN 978-3-8353-3954-5
Rezension von Julia Haungs

Anton Bierl – Sappho. Lieder
Übers. und hrsg. sowie mit Anm. und Nachw. von Anton Bierl
Reclam Verlag, 448 Seiten, 14,80 Euro
ISBN 978-3-15-014084-0
Gespräch mit Anton Bierl

Jan Bachmann – Der Kaiser im Exil
Edition Moderne, 160 Seiten, 32 Euro
ISBN 978-3-03731-217-9
Rezension von Andrea Heinze

Dieter Henrich – Ins Denken ziehen
C. H. Beck Verlag, 282 Seiten, 28 Euro
ISBN 978-3-406-75642-9
Gespräch mit Roland Reuß

James Hawes – Die kürzeste Geschichte Englands
Aus dem Englischen von Stephan Pauli
Ullstein Verlag, 400 Seiten, 10 Euro
ISBN 9783548065045
Rezension von Andrea Lueg

Musik:
Son Little – Hey Rosa | O me O my | Lay Down | Suffer
Label: Epitaph

Babyshambles – Albion
Rough Trade Records

Walter Kollo – Mach mir doch nen Bubikopf
Label: Jube

Zum Tod von Friederike Mayröcker

lesenswert Feature Meinen Schatten wirft ein Fliederbaum - Die Dichterin Friederike Mayröcker

Die Schrifstellerin Friedrike Mayröcker ist am 4. Juni im Alter von 96 Jahren in Wien gestoren.
SWR2 sendet ein Literaturfeature von Norbert Hummelt, das der bedeutenden österreichischen Lyrikerin und Prosaautorin gewidmet ist. Die vielfach ausgezeichnete Autorin hat auf eine ganz eigene Art Existentielles und Experimentelles in ihrer Kunst vereinigt, mit ihren eigenen Worten: „Pathos und Schwalbe“.  mehr...

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN