Buchkritik

Moritz Baßler – Populärer Realismus. Vom International Style gegenwärtigen Erzählens

STAND
AUTOR/IN
Eberhard Falcke

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Gibt es einen internationalen Einheitsstil des Erzählens? Was ist gute Literatur, was konventionelle Unterhaltungsware? Wo rangieren Daniel Kehlmann, Elena Ferrante, Rainald Goetz, Mithu Sanyal? Moritz Baßler versucht Antworten auf diese Fragen in seinem Buch "Populärer Realismus".
Rezension von Eberhard Falcke.

C.H.Beck Verlag, 407 Seiten, 24 Euro
ISBN 978-3-406-78336-4

STAND
AUTOR/IN
Eberhard Falcke