Limonadenbaum – Der SWR2 Kinderbuchpodcast

Mitten im Leben – Reden wir über den Tod!

STAND
AUTOR/IN

Die SWR2 Literaturredakteurinnen Anja Höfer und Theresa Hübner sprechen jeden zweiten Freitag im Podcast über ihre Kinderbuch-Entdeckungen.

Audio herunterladen (31,2 MB | MP3)

Anja und Theresa sprechen heute über ein Thema, das so gar nicht in die schöne bunte Kinder(buch)welt zu passen scheint. Aber der Tod ist da, und er betrifft jeden. Ob der tote Vogel auf der Straße oder die Oma, die für immer gehen musste: Kinder haben viele Fragen zum Thema Tod.

Ulf Nilsson, Eva Eriksson: Die besten Beerdigungen der Welt  (Foto: Pressestelle, Moritz Verlag)
Anja empfiehlt: Die besten Beerdigungen der Welt von Ulf Nilsson und Eva Eriksson, ab 5, Moritz Verlag, 12, 80 Euro. Pressestelle Moritz Verlag Bild in Detailansicht öffnen
An einem langweiligen Sommerferientag beschließen drei Kinder, gestorbenen Tieren einen würdigen Abschied zu geben: Die besten Beerdigungen der Welt! Pressestelle Moritz Verlag Bild in Detailansicht öffnen
Das Buch trifft genau die richtige Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit, meint Anja. Außerdem verzichtet es auf religiöse Bezüge. Pressestelle Moritz Verlag Bild in Detailansicht öffnen
Der Tod wird hier als etwas ganz Natürliches dargestellt. Er ist eine traurige Sache, und man darf sich alle Zeit nehmen zu trauern. Doch das Leben geht irgendwann wieder weiter. Pressestelle Moritz Verlag Bild in Detailansicht öffnen
Unser Gast Judith Grümmer hat https://familienhoerbuch.com gegründet: Sterbenskranke Eltern können ihren Kindern ein professionell produziertes, autobiographisches Hörbuch hinterlassen: Ein Schatz und Trost fürs Leben. Joachim Rieger Bild in Detailansicht öffnen
Judith Grümmers Buchtipp: Knietzsche und der Tod. Alles über die normalste Sache der Welt, von Anja von Kampen, Vision Verlag, 19,95 Euro, ab 8 Pressestelle Vision Verlag Bild in Detailansicht öffnen
"Ein Buch, das in einem sehr lebensbejahenden Ton über diese normalste Sache der Welt berichtet: nämlich wenn man geboren wird, ist eines ganz klar: Irgendwann wird man sterben." sagt Judith Grümmer Pressestelle Vision Verlag Bild in Detailansicht öffnen
"Ein Buch für Kinder, aus dem aber auch Erwachsene noch sehr viel über den Tod lernen können." Pressestelle Vision Verlag Bild in Detailansicht öffnen

Mit Büchern lassen sie sich leichter beantworten. Anja stellt „Die besten Beerdigungen der Welt vor“ das den Tod als etwas ganz Natürliches und mit viel Humor beschreibt. Theresa hat mit Judith Grümmer gesprochen: Sie nimmt mit sterbenskranken Eltern autobiographische „Familienhörbücher“ auf, die den Kindern ein großer Schatz und Trost sein können. Außerdem empfiehlt Judith Grümmer das Buch „Knietzsche und der Tod“.

STAND
AUTOR/IN