Buchkritik

Michal Hvorecky – Tahiti Utopia

STAND
AUTOR/IN
Clemens Hoffmann

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Wie sähe die Welt aus, wenn es die Tschechoslowakei nie gegeben hätte und die Slowaken nach dem Ersten Weltkrieg kollektiv nach Tahiti ausgewandert wären? Michal Hvorecky erfindet in seinem Roman „Tahiti Utopia“ eine alternative Geschichte Mitteleuropas in der Inselwelt Polynesiens.

STAND
AUTOR/IN
Clemens Hoffmann