STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Ende des 21. Jahrhunderts bricht die Pest aus und verwüstet die ganze Welt. So stellte es sich Frankenstein-Autorin Mary Shelley 1826 in ihrem Roman "Der letzte Mensch" vor. Darin kämpft eine kleine Gemeinschaft idealistischer Geister für Befreiung und gesellschaftlichen Fortschritt, bevor der Schwarze Tod plötzlich alle Menschheitshoffnungen zunichte macht.
Rezension von Eberhard Falcke.

Aus dem Englischen und mit Anmerkungen von Irina Philippi.
Durchgesehen und mit einem Nachwort von Rebekka Rohleder.
Mit einem Essay von Dietmar Dath.
Reclam Verlag, 587 Seiten, 26 Euro
ISBN 978-3-15011-328-8

STAND
AUTOR/IN