Marie-Hélène Lafon: Die Annonce (Foto: Pressestelle, Rotpunktverlag Zürich ©Philippe Matsas)

Fortsetzung folgt

Die Annonce

STAND
AUTOR/IN
Marie-Helene Lafon

Annette zieht mit ihrem elfjährigen Sohn Éric aus Nordfrankreich in die Abgeschiedenheit der Auvergne. Dort lebt der Bauer Paul, den sie über eine Kontaktanzeige kennengelernt hat.

Annette will der Vergangenheit mit ihrem gewalttätigen Ex-Mann entfliehen und einen Neuanfang machen, und Paul will nicht als Junggeselle enden.

Doch die zwei störrischen Onkel und Pauls eifersüchtige Schwester stehen den Eindringlingen aus dem Norden skeptisch gegenüber und die Einsamkeit in der Auvergne übertrifft Annettes schlimmste Vorstellungen.

10 Folgen - 30. Januar bis 14. Februar 2023 - alle Folgen stehen nach Ausstrahlung bis 14. März 2023 auf SWR2.de zur Verfügung

Buchkritik Marie-Hélène Lafon - Die Annonce

Ein Bauer in der Auvergne sucht per Kontaktanzeige eine Frau. Annette, eine junge Frau aus Nordfrankreich antwortet und zieht mit ihrem Sohn auf den Hof in den Bergen. Ein wunderbarer Liebesroman aus Frankreich, der sich in seiner Sozialdramatik fast wie ein Prolog zu den Protesten der Gelbwesten liest. Rezension von Kathrin Hondl. aus dem Französischen von Andrea Spingler Rotpunktverlag Edition Blau ISBN 978-3-85869-888-9 176 Seiten 22 Euro

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Hörbücher SWR2 Fortsetzung folgt

In Fortsetzung folgt werden die großen Romane der Weltliteratur präsentiert, aber auch bemerkenswerte neue Erzählwerke.

STAND
AUTOR/IN
Marie-Helene Lafon