STAND
AUTOR/IN

Marcel Beyer ist der Ghostbuster der neuen deutschen Lyrik. Mit merkwürdigen Untoten aus der Popkultur, aber auch traurigen Helden und schlimmen Ungeheuern der Kindheit beschäftigt sich der Gedichtband „Dämonenräumdienst“. Es scheint, als würden all diese Dämonen die Grenzen von Tod und Leben verwischen wollen. Daher ist auch ein poetischer Dämonenräumdienst nötig.

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Drei Worte, eine Frage. Und mindestens drei Antworten vom SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte: Weil der Inhalt des Romans oder Lyrikbandes überzeugt. Weil das Buch berührt. Weil es Lust auf‘s Lesen macht.

STAND
AUTOR/IN