STAND
INTERVIEW

Katharina Borchardt im Gespräch mit Lutz Seiler

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
22:03 Uhr
Sender
SWR2

Lutz Seiler hat den Preis der Leipziger Buchmesse 2020 erhalten. In seinem Roman „Stern 111“ erzählt er vom Aufbruch in ein anderes Leben: Nur zwei Tage nach dem Fall der Mauer machen sich Inge und Walter Bischoff auf den Weg nach Westen. Ihr Sohn Carl zieht ins Berlin der Wendezeit. In seinem neuen Roman erzählt Lutz Seiler von Zeiten, in denen nichts bleibt, wie es war.

Seilers Debütroman "Kruso", für den er 2014 den Deutschen Buchpreis erhielt, spielte noch unmittelbar vor der Wende. Nun aber sind die Grenzen offen. Ein historischer Urknall, auf den auch die Bischoffs zentrifugal reagieren.

Im Gespräch mit SWR2-Literaturredakteurin Katharina Borchardt erzählt Lutz Seiler von der Wende und vom Schreiben.

Leipziger Buchmesse Lutz Seiler mit dem Leipziger Buchpreis 2020 ausgezeichnet

Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse hat die Gewinner des Leipziger Buchpreises 2020 bekannt gegeben. In der Kategorie Belletristik erhielt den Preis Lutz Seiler für den Roman „Stern 111“.  mehr...

Buchkritik Lutz Seiler - Stern 111

„Stern 111“ ist der literarische Blick auf die kurze Zeit nach dem Mauerfall in der alle Utopien möglich schienen.
Rezension von Theresa Hübner.

Suhrkamp Verlag
ISBN 978-3-518-42925-9
528 Seiten
24 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

lesenswert Quartett mit Denis Scheck Das lesenswert Quartett diskutiert über „Stern 111“ von Lutz Seiler

Das lesenswert Quartett diskutiert über „Stern 111“ von Lutz Seiler  mehr...

Literatur Lutz Seiler gewinnt den Leipziger Buchpreis - Porträt des Preisträgers

„Ich bin ein absoluter Radiohörer und Radio-Fan“, sagt Lutz Seiler. Da passt es gut, dass er beim Radiohören davon erfuhr, dass er den Leipziger Buchpreis Belletristik gewonnen hat. Der Titel seines Romans: „Stern 111“ - und das war ein Radiomodell in der DDR.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
INTERVIEW