SWR2 lesenswert Kritik

Lola Randl: Angsttier

STAND

Ein Pärchen zieht aufs Dorf, doch bald geraten sie mit den Einwohnern aneinander, bis der Mann durchdreht. Lola Randl entzaubert in ihrem neuen Roman "Angsttier" einmal mehr die trügerische Idylle des Landlebens und probiert sich am Horrorgenre.

Matthes & Seitz, 174 Seiten, 18 Euro
ISBN 978-3-7518-0060-0

Die 1980 geborene Lola Randl hat vor allem als Filmemacherin und Drehbuchautorin gearbeitet. Erst vor drei Jahren betrat sie mit dem Buch "Der große Garten" die Bühne der Literatur und wurde gleich für den Deutschen Buchpreis nominiert. Jetzt hat sie ihren ersten Roman geschrieben, der auch in der Uckermark spielt, wo die Autorin seit Jahren lebt: "Angsttier" - Pascal Fischer.

STAND
AUTOR/IN