STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Quarantäne und Kontaktverfolgung zu Zeiten des stalinistischen Terrors: Ein verhinderter Pest-Ausbruch in Moskau 1939 wirft die aktuelle Frage auf, welche Staaten den Kampf gegen Pandemien erfolgreicher führen: totalitäre oder freiheitliche? Ljudmila Ulitzkaja liefert in ihrem Scenario "Eine Seuche in der Stadt" doppelbödigen Diskussionsstoff.
Rezension von Clemens Hoffmann.

Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt
Hanser Verlag, 112 Seiten, 16 Euro
ISBN 978-3-446-26966-8

STAND
AUTOR/IN