Buchkritik

Linda Boström Knausgård – Oktoberkind

STAND
AUTOR/IN
Kristine Harthauer

Audio herunterladen (5,6 MB | MP3)

Wegen ihrer Depressionen musste sich Linda Boström Knausgård jahrelang einer Therapie mit Elektroschocks unterziehen. Eine Nebenwirkung war der zeitweise Verlust von Erinnerungen – für sie als Schriftstellerin verheerend.

In „Oktoberkind“ erobert sie sich diese Erinnerungen Wort für Wort zurück und stellt sich auch den dunkelsten von ihnen. Ihr Buch ist ein Akt der Rebellion gegen das erzwungene Vergessen, ein ebenso berührender wie beklemmender poetischer Erinnerungsstrom.

SWR2 lesenswert Magazin Abtauchen! Neue Romane über ferne Welten und innere Dämonen

Mit neuen Büchern von Lize Spit, Christian Baron, Mariana Leky, Alex Capus und Linda Boström Knausgård. Redaktion und Moderation: Anja Brockert  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN
Kristine Harthauer