STAND
AUTOR/IN

Schon zum Ende der Sommerferien in Baden-Württemberg kommt die Shortlist für den Deutschen Buchpreis. Es geht um den besten deutschsprachigen Roman des Jahres.

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Ganz schön früh: Einige Titel der Longlist sind noch gar nicht erschienen, da sind sie auch schon aus dem Rennen. Dennoch liegt der Fokus auf sechs Büchern, die in vielen Buchhandlungen zu finden sein werden.

Sasa Stanisics „Herkunft“ im letzten Jahr wurde ein Riesenbestseller, Julia Francks „Mittagsfrau“ vor einigen Jahren gar mehr als eine Million Mal verkauft.

Auch diesmal ist es eine gute Auswahl geworden, meint Alexander Wasner in seinem Kommentar. Da verhebe sich keiner im Tonfall. Die Shortlist 2020 sei ein Statement für die Liebe zur welthaltigen Literatur in einem Herbst, in dem es Bücher vielleicht schwer hätten.

Frankfurter Buchmesse 2020 Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos"

Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos".  mehr...

STAND
AUTOR/IN