lesenswert Magazin Bov Bjerg: Serpentinen - und noch mehr neue Bücher

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Mit neuen Büchern von Nele Pollatschek, Bov Bjerg, Patricia Lockwood, Pascal Mercier, Niklas Natt och Dag und Josef Haslinger
Moderation und Redaktion: Theresa Hübner

Endlich da: Bov Bjergs "Serpentinen". Es geht in Schlangenlinien über die Schwäbische Alb - richtig gut und darum Buch der Woche. 

Der neue Roman von Pascal Mercier "Das Gewicht der Worte" kommt nicht ganz so gut weg, "langweilig", urteilt die Kritikerin.

Umso unterhaltsamer dagegen ist "Dear Oxbridge. Liebesbrief an England" von Nele Pollatschek, die kurz vorm Brexit über ihre komplizierte Beziehung zu England berichtet.

Josef Haslinger schreibt in "Mein Fall" über seine Missbrauchserfahrungen im Sängerknabenkonvikts Stift Zwettl.

Caro Kruse empfiehlt den düsteren Krimi "1794" von Niklas Natt och Dag - nichts für zarte Gemüter.

Außerdem ein Gespräch mit Werner Fontius, der in den 90er Jahren in der Ausländerbehörde Heidelberg auch die Akte des späteren Gewinner des Deutschen Buchpreises Saša Stanišić bearbeitete.

Nele Pollatschek: Dear Oxbridge
Galiani Verlag
ISBN: 978-3-86971-203-1
240 Seiten
16 Euro
Gespräch mit Nele Pollatschek

Bov Bjerg: Serpentinen
Claassen Verlag
ISBN-13 9783546100038
272 Seiten
22 Euro
Rezension von Carsten Otte

Patricia Lockwood: Priestdaddy
Verlag Riverhead Books
ISBN: 978-1594633737
352 Seiten
23,49 Euro
Buchempfehlung von Judith Holofernes

Pascal Mercier: Das Gewicht der Worte
Hanser Verlag
ISBN 978-3-446-26569-1
576 Seiten
26 Euro
Rezension von Julia Schröder

Caros Krimikiste: Niklas Natt och dag: 1794
Piper Verlag
ISBN: 978-3492061940
560 Seiten
16,99 Euro
Gespräch mit Carola Kruse

Josef Haslinger: Mein Fall
S. Fischer Verlag
ISBN: 978-3100300584
144 Seiten
20 Euro
Rezension von Alexander Wasner

Gespräch mit Werner Fontius
Der Sachbearbeiter in der Ausländerbehörde Heidelberg bearbeitete in den 90er Jahren auch die Akte des späteren Gewinner des Deutschen Buchpreises Saša Stanišić

MODERATOR/IN
STAND
REDAKTION