STAND
INTERVIEW

Friedrich Hölderlin ist eine perfekte Projektionsfläche, sagt der Leiter der Arbeitsstelle für literarische Museen, Archive und Gedenkstätten in Baden-Württemberg und Koordinator des Jubiläumsjahres Hölderlin2020, Dr. Thomas Schmidt, in SWR2. In der SWR2 Hölderlin-Reihe werden verschiedene Aspekte des Dichters zu seinem 250. Geburtstag untersucht.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Grund für die verschiedenen Projektionen sei vor allem die Offenheit seines Werkes und seiner Person, die letztendlich immer Geheimnis bleibe, sagt der Hölderlinkenner Schmidt.

Daher hätten zu unterschiedlichen Zeiten auch immer verschiedene Perspektiven auf ihn eine Rolle gespielt. Der Dichter als Seher etwa im literarischen Stefan-George Kreis oder die Instrumentalisierung für die Nationalsozialisten, die seinen Heimat-Begriff für sich missbraucht hätten. Schließlich habe auch der Philosoph Heidegger Hölderlin als Rettung aus der Modernen Welt verstanden.

Literatur Lebens- und Denkbilder von Friedrich Hölderlin (1): Hölderlin im Bild. Ein Dichter und seine Porträts

Es sind nur wenige Bilder des Dichters Friedrich Hölderlin erhalten: vor allem Bleistiftzeichnungen, einige Schattenrisse und ein Scherenschnitt. Einige davon lagern heute im Deutschen Literaturarchiv in Marbach, darunter das berühmteste Hölderlin Bild – ein Pastellbild von Franz Karl Hiemer. Die einzige Darstellung, auf der Hölderlin den Menschen ganz direkt ins Gesicht schaut. Ähnlich sei es ihm aber nicht, so die Feststellung von Mutter und Schwester  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur Lebens- und Denkbilder von Friedrich Hölderlin (2): Briefe – Zeugen einer irritierenden, zugleich spannenden Biographie

315 Briefe sind von Friedrich Hölderlin bekannt, viele sind nur noch in Abschriften oder Auszügen überliefert. Ein besonders großer Teil sind die Briefe an seine Mutter.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur Lebens- und Denkbilder von Friedrich Hölderlin (3): Religion

Hölderlin war zirka 20 Jahre vor Ausbruch der Französischen Revolution in eine tiefreligiöse Familie hineingeboren worden und konnte dem Thema Religion allein schon deshalb nicht entkommen. Im Laufe seines Lebens wandelte sich jedoch seine Haltung zur Religion. Er strebte eine spirituelle Erneuerung an.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur Lebens- und Denkbilder von Friedrich Hölderlin (4): Hölderlin und die Frauen

Groß, kraftvoll, ein sinnlicher Typ, so wird Friedrich Hölderlin von seinen Zeitgenossen beschrieben. Ein Mann, der auf Frauen wie Männer eine große Anziehungskraft ausübt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin

Am 20. März 2020 jährt sich der Geburtstag von Friedrich Hölderlin zum 250. Mal. Kaum ein anderer Dichter fordert die Künste und seine Leserschaft bis heute so heraus wie er. Mit seinen kühnen Sprachexperimenten, die keiner Strömung, weder der Klassik noch der Romantik, zuzuordnen sind, führte er die Dichtung in die Moderne.  mehr...

STAND
INTERVIEW