SWR2 lesenswert Feature

Klone wie wir? Robotik, KI und CRISPR in der Literatur

STAND
AUTOR/IN

„Vor uns saß das ultimative Spielzeug, der wahr gewordene Traum vieler Jahrhunderte, der Triumph des Humanismus – oder sein Todesengel.“

Das „ultimative Spielzeug“ in Ian McEwans Roman „Maschinen wie ich“ heißt Adam. Es ist ein lebensechter Androide; einer der ersten, die im Jahr 1982 produziert werden. Er kann Shakespeare rezitieren und taugt sogar als Sex-Roboter.

„Weißt du, wenn er eine Erektion hat ...“
„Ich will nichts darüber hören.“
„Er hat es mir erzählt. Sein Schwanz füllt sich mit destilliertem Wasser. Aus einem Tank in der rechten Pobacke.“

Neue Szenarien für das Zusammenleben von Mensch und Maschine: Aktuelle Romane erzählen von komplex programmierten Robotern, die Lügen durchschauen können. Von Klonen, die als Organdepots dienen, und von Menschenversuchen mit Hilfe von Genmanipulationen.

Autor*innen wie Margaret Atwood, Ian McEwan, Emma Braslavsky oder Kazuo Ishiguro entwerfen literarische Zukunftsbilder, die wenig einladend sind - wenngleich uns der von ihnen erfundene technische Fortschritt staunen lässt.

(Produktion: WDR 2020)

Buchkritik Ian McEwan - Maschinen wie ich

Wir entwickeln Maschinen, um die Komplexität der Welt zu bewältigen, aber verstehen wir auch, was da entsteht? Und welchen Platz werden die Menschen künftig einnehmen? Ein Thesenroman von Ian McEwan.

Rezension von Brigitte Neumann.

Aus dem Englischen von Bernhard Robben

Diogenes-Verlag

ISBN 978-3-257-60958-5

25 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche Emma Braslavsky - Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten

In ihrem dystopischen Roman „Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten“ schickt Emma Braslavsky eine künstliche Intelligenz auf die Spur eines Selbstmörders.

Roman
Suhrkamp Verlag
ISBN: 978-3-518-42883-2
270 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Musik Wenn Computer komponieren – Können Maschinen kreativ sein?

Beethovens 10. Sinfonie, ein neuer Beatles-Song, komponiert von einer künstlichen Intelligenz. Kreative Maschinen, gibt es das? Und wäre das eine Bedrohung oder eine Chance?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Die künstlich intelligente Gesellschaft (1/10) Die Geschichte vom denkenden Computer

Seit über 60 Jahren ist von künstlicher Intelligenz die Rede. Heute können Computer und Roboter zwar viel, aber können sie auch denken?  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Künstliche Intelligenz Konversation mit KI – Wie Maschinen mit uns reden

Das Gespräch mit künstlichen Intelligenzen wird bald alltäglich sein. Diese KIs können sogar mit unserer eigenen Stimme sprechen. Das ermöglicht den digitalen Stimmenklau und Fake News, aber auch das Weiterleben unserer Stimme nach dem Tod.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Wie riskant ist künstliche Intelligenz?

Roboter, die irgendwann die Menschheit beherrschen, selbstfahrende Autos, die für uns Entscheidungen treffen - die KI bringt viele ethische Probleme mit sich. Gespräch mit der Philosophin Dr. Manuela Lenzen.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

STAND
AUTOR/IN