Zeitgenossen

Klaus Theweleit: „Männer sind schuld am Bösen in der Welt“

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (42,1 MB | MP3)

Er hat über Fußball geschrieben, über Jimi Hendrix, berühmt aber wurde er vor allem als Theoretiker der Gewalt. Seit dem Erscheinen seiner bahnbrechenden Studie „Männerphantasien“ vor mehr als 40 Jahren beschäftigt sich der Kulturwissenschaftler Klaus Theweleit mit Killern und ihrer Lust am Töten.

STAND
AUTOR/IN