Zeitgenossen

Klaus Kastberger: „Ich war immer schon ein Besserwisser“.

STAND
INTERVIEW
Carsten Otte

„Vor allem liebe ich Texte, die ich mir nicht erklären kann“, sagt Klaus Kastberger, Doyen der deutschsprachigen Literatur in Österreich.

Audio herunterladen (42,5 MB | MP3)

Kaum jemand prägt den literarischen Betrieb in unserem Nachbarland derzeit auf so kreative Weise wie der 1963 im oberösterreichischen Gmunden geborene und heute in Graz lebende Germanistikprofessor, Literaturhausleiter, Veranstaltungserfinder, Ausstellungsmacher, Wissenschaftler und Publizist.

Im Gespräch mit SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte verrät Kastberger, dass er aus einem Arbeiterhaushalt kommt, schon immer ein „Besserwisser“ war und vor seiner akademischen Laufbahn sogar Gedichte geschrieben hat.

STAND
INTERVIEW
Carsten Otte