Gedichte und ihre Geschichte

„Kein Tag ohne“ von Ilma Rakusa

STAND
AUTOR/IN
Kerstin Bachtler

Mit Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Dichterin und Übersetzerin Ilma Rakusa eine eigene „Therapie“ verordnet.

Audio herunterladen (2,2 MB | MP3)

Sie startete ein Lyrik-Projekt, um der Einsamkeit während des Lockdowns etwas entgegenzusetzen. Jeden Tag ein Gedicht - das regelmäßige Schreibpensum verlieh ihr Halt und Trost. Nun ist das lyrische Pandemie-Tagebuch unter dem Titel „Kein Tag ohne“ im Droschl Verlag erschienen.

STAND
AUTOR/IN
Kerstin Bachtler