Literatur

Annäherung an Alexej Nawalny: Kein David und kein Goliath

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Gut gegen Böse – so wird oft über Alexej Nawalny und Wladimir Putin gesprochen. Gut, das ist in dieser sehr knappen Gleichung natürlich der bekannteste russische Oppositionelle. Dass diese Interpretation russischer Politik zu kurz greift, zeigt das Buch: „Nawalny. Seine Ziele, seine Gegner, seine Zukunft“.

Nationalist, Rassist, Liberaler, Demokrat: Irgendwie treffen und trafen all diese Beschreibungen auf den 45-Jährigen zu. Tatsächlich ist es Nawalnys politische Flexibilität, die ihn für die Machthaber so gefährlich macht. Aber weil der Westen dazu neigt, in Gegnern von Putins autokratischem Staat gleich Heilsbringer zu sehen, ist eine solch differenzierte Darstellung notwendig, findet unser Rezensent Thomas Franke. Und das gelingt den Autoren sehr gut.

Gespräch Kreml-Kritiker Nawalny nach seiner Rückkehr nach Moskau hoch gefährdet

Er befürchte das Schlimmste für die Rückkehr von Kreml-Kritiker Alexej Nawalny nach Moskau, sagt Thomas Franke, Journalist und Russland-Experte, in SWR2. Am Fall von Nawalny lasse sich einiges ablesen, „zum Beispiel wie egal den Mächtigen in Russland ihr Ruf im demokratischen Ausland mittlerweile ist."  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

Gespräch Russland und die Nawalny-Proteste: Großvater Putin entgleiten die sozialen Medien

Vor allem die Härte sei „bemerkenswert“, mit der gegen Demonstrant*innen und Journalist*innen vorgegangen werde, sagt die Russland-Expertin Golineh Atai zum Vorgehen der russischen Polizei bei den jüngsten Protesten gegen die Verhaftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny. Es seien auch Journalist*innen verhaftet oder in ihrer Arbeit behindert worden: „Die unabhängige Journalistengewerkschaft spricht von 180 Vergehen gegen Journalisten“, berichtet Atai.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Forum Showdown mit Putin — Kann Nawalny Russland verändern?

Michael Risel diskutiert mit
Dr. Jan C. Behrends, Historiker, Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Gesine Dornblüth, freie Journalistin
Rüdiger von Fritsch, bis 2019 Botschafter in Moskau  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Gespräch Großdemos der Nawalny-Fans in Russland: „Das System Putin hat Panik“

Direkt vor dem Hauptsitz des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB, der berüchtigten „Ljubljanka“ in Moskau und in über 100 russischen Städten fanden am Sonntag Demonstrationen der Anhänger von Alexej Nawalny statt. „Das System Putin hat Panik“, stellt der Russland-Experte Manfred Sapper zu den Bildern, die um die Welt gingen, fest. Die Gewaltszenen und in Tausenden Festnahmen richteten sich nicht gegen die Demonstrantinnen und Demonstranten, analysiert Sapper, der in Berlin als Chefredakteur der Fachzeitschrift „Osteuropa“ arbeitet: „Sie sind ein Signal: Wir müssen jetzt die Reihen schließen.“  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Sprechen wir über Mord?! Die Vergiftung von Alexej Nawalny – True Crime | Mordanschlag mit Nowitschok?

Eine Notlandung des Piloten hat dem russischen Oppositionellen und Blogger Alexej Nawalny nach einer Vergiftung das Leben gerettet. Nun wird er in der Berliner Charité behandelt. Alles spricht für einen von staatlichen Stellen angeordneten Giftanschlag. Doch wer wird nun ermitteln? Gibt es eine Lizenz zu töten? Und was macht eigentlich der BND?  mehr...

STAND
AUTOR/IN