SWR2 lesenswert Kritik

Katherine Mansfield: Die Aloe

STAND

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Eine neuseeländische Familie verlässt die Hauptstadt Wellington und zieht hinaus aufs Land. Von diesem lebensverändernden Umzug zum Ende des 19.Jahrhunderts erzählt Katherine Mansfield in ihrem Kurzroman "Die Aloe". Ihre präzisen Alltagsbeobachtungen enthüllen die strengen weiblichen Rollenvorgaben im Neuseeland des ausgehenden 19. Jahrhunderts und geben auch den jüngsten Familienmitgliedern eine Stimme.

Aus dem Englischen von Liat Himmelheber
Steidl, 112 Seiten, 18 Euro
ISBN 978-3-95829-978-8

Das hinterlassene Werk der 1888 in Neuseeland geborenen und schon 1923 in Frankreich gestorbenen Katherine Mansfield besteht im Wesentlichen aus Kurzgeschichten. Ihr einziger - wenn auch sehr schmaler - Roman wurde jetzt neu ins Deutsche übertragen und in einer schön gestalteten Form aufgelegt: "Die Aloe" - Claudia Fuchs.

STAND
AUTOR/IN