Buchkritik

Kaśka Bryla - Die Eistaucher

STAND
AUTOR/IN
Elske Beckmann

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Drei Jugendliche wollen ihrem Schulalltag entfliehen. Umgetrieben von Fragen nach den eigenen sexuellen Bedürfnissen und einer großen Sinnsuche schlagen sie sich durch die Stadt. Dann werden sie eines Nachts Zeug*innen von Polizeigewalt. Kaśka Brylas Stimme ist politisch und hochaktuell, ihr Roman "Die Eistaucher" kann sich allerdings nicht entscheiden, ob er Coming-of-Age, Fantasy oder Krimi sein will.
Rezension von Elske Beckmann.

Residenz Verlag, 320 Seiten, 24 Euro
ISBN 978-3-70171-751-4

STAND
AUTOR/IN
Elske Beckmann