Buchkritik

John von Düffel - Die Wütenden und die Schuldigen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

In John von Düffels Roman "Die Wütenden und die Schuldigen" wird der Ausbruch der Corona-Pandemie am Beispiel einer Familie zum Verstärker für existentielle Fragen. Von Düffel zeichnet die schicksalhaften Verbindungen zwischen seinen Figuren nach. Allerdings gerät seine Bestandsaufnahme der Gegenwart nur selten überzeugend.
Rezension von Christoph Schröder.

DuMont Verlag, 314 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-8321-8163-5

STAND
AUTOR/IN