Portrait

Yilmaz Holtz-Erşahin, neuer Leiter der Stadtbibliothek Mannheim, setzt auf interkulturelle Begegnung

STAND
INTERVIEW

Der 48 Jährige Kommunikations- und Medienwissenschaftler Yilmaz Holtz-Erşahin ist neuer Leiter der Stadtbibliothek Mannheim. Zuletzt leitete er die interkulturelle Bibliothek Duisburg. „Bibliotheken sind offene Räume des Diskurses, lebendige Orte der Gemeinschaft und der Demokratie – und zwar für alle, egal welcher Herkunft und welchen Alters“, so Holtz-Erşahin in SWR2.

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Yilmaz Holtz-Erşahin entdeckte seine Liebe zur deutschen Sprache und Literatur schon als Jugendlicher in der Türkei und kam dann zum Studium nach Deutschland. Der neue Leiter der Mannheimer Stadtbibliothek zeigt sich im SWR2 Gespräch überzeugt davon, dass Bibliotheken in einer multikulturellen Stadtgesellschaft eine wichtige Rolle spielen können.

Mannheim

Fotografie Benedikt Hilds Fotobuch „Little Mannheim”

Benedikt Hild inszeniert seine Heimat Mannheim mit Hilfe von Miniaturfiguren: Schloss, Hafen, Großkraftwerk, alles integriert er zu kleinen Szenerien. Seine Fans haben ihm jetzt per Crowdfunding ermöglicht, das Ganze als Buch herauszubringen.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

STAND
INTERVIEW