SWR2 lesenswert Kritik

Hermann Parzinger: Verdammt und vernichtet. Kulturzerstörungen vom Alten Orient bis zur Gegenwart

STAND

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Hermann Parzinger analysiert in seinem neuen Buch "Verdammt und vernichtet" die Motive für Kulturzerstörungen, die über Zeiten, Kulturen und Kontinente hinweg einem ähnlichen Muster folgen und mit einer gewaltsamen Vermögensumverteilung und schweren Menschenrechtsverletzungen einhergehen.

C. H. Beck Verlag, 368 Seiten, 29,95 Euro
ISBN 978-3-406-76484-4

Als Präsident der "Stiftung Preußischer Kulturbesitz" ist der 1959 geborene Archäologe Hermann Parzinger" einer der einflussreichsten "Player" im deutschen Kunstbetrieb. Jetzt hat er ein Buch geschrieben über ein Thema, das so alt ist wie die Kunst selbst: "Verdammt und vernichtet. Kulturzerstörungen vom Alten Orient bis zur Gegenwart". Hören Sie dazu Andrea Gnam

STAND
AUTOR/IN