SWR2 lesenswert Kritik

Harald Jähner – Höhenrausch. Das kurze Leben zwischen den Kriegen

STAND
AUTOR/IN
Holger Heimann

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Harald Jähner erzählt von der Weimarer Republik als einer rauschhaften, radikalen Zeit ohne Denktabus, die schließlich für viele zur Überforderung wurde. Bravourös fängt er die Komplexität einer Epoche in allen ihren Widersprüchen ein.

Der 1953 geborene Harald Jähner erhielt für seinen internationalen Bestseller "Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955" den Preis der Leipziger Buchmesse. Sein neues Buch heißt: "Höhenrausch. Das kurze Leben zwischen den Kriegen".

Lesenswert Kritik Harald Jähner - Wolfszeit

Der Überlebenstrieb der Deutschen erschuf nach dem Krieg eine starke Wirtschaft und eine neue Kultur und half beim Übergang in eine demokratische Gesellschaft. Preis der Leipziger Buchmesse 2019 in der Kategorie "Sachbuch".

Rowohlt Verlag Berlin
ISBN 978-3-7371-0013-7
480Seiten
26 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

STAND
AUTOR/IN
Holger Heimann