STAND
AUTOR/IN

Als Hanni Marti-Morgenthaler im Jahr 2007 starb, änderte sich das Leben ihres Mannes grundlegend. Ihr Mann war Kurt Marti, evangelischer Pfarrer und einer der wichtigsten Schweizer Lyriker unserer Zeit.

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

57 Jahre waren Hanni und Kurt Marti verheiratet, sie war die Liebe seines Lebens. Nach ihrem Tod hatte er noch zehn Jahre zu leben, bis er 2017 mit 96 starb.

In seinen letzten Jahren verfasste er das Langgedicht „Hanni“, in dem er sein Leben mit ihr in lyrischen Stationen festhielt. Das Manuskript wurde erst nach seinem Tod gefunden.

Nun ist „Hanni“ zusammen mit anderen nachgelassenen Gedichten im Wallstein-Verlag erschienen.

STAND
AUTOR/IN