STAND
INTERVIEW

„Sibylle Berg macht literarisch Dinge, die sonst niemand macht“, sagt die Literaturkritikerin Sieglinde Geisel.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Andere Literaturkritiker hätten Berg mal als „Madame Berserker“ bezeichnet oder auch als „Piranha im Goldfischteich“ - und diese Energie sei auch in ihrem jüngsten Roman „GRM - Brainfuck“ deutlich spürbar, weniger in der Handlung als vielmehr in der Sprache.

Nach dem Schweizer Buchpreis 2019 erhält Sybille Berg auch den Schweizer Grand Prix der Literatur 2020 für ihr Lebenswerk.

SWR2 Buch der Woche vom 14.4.2019 Sibylle Berg: GRM. Brainfuck

In ihrem neuen Roman „GRM“ reitet Sibylle Berg eine scharfe Attacke auf die neoliberalen Auswüchse unserer Gegenwart.  mehr...

Lesenswert Magazin Identität als Waffe und Privileg - Wie weiblich schreiben Schriftstellerinnen?

Mit neuen Büchern von Sibylle Berg, Nicola Karlsson, Doris Knecht, Barbara Zeman und Isabelle Lehn.
|
Sibylle Berg, GRM. Brainfuck, Roman, Kiepenheuer und Witsch Verlag,
Rezension von Christoph Schröder
|
Nicola Karlsson, Licht über dem Wedding, Roman, Piper Verlag,
Rezension von Carolin Courts
|
Doris Knecht, weg, Roman, Roman, Rowohlt Berlin Verlag,
Gespräch mit der Autorin
|
Barbara Zeman, Immerjahn, Hoffmann und Campe Verlag,
Rezension von Helen Roth
|
Isabelle Lehn, Frühlingserwachen, Roman, S. Fischer Verlag,
Rezension von Tanya Lieske  mehr...

SWR2 Lesenswert Magazin SWR2

STAND
INTERVIEW