STAND
AUTOR/IN

Der Kölner Germanist ist am 1. Juli 2020 im Alter von 94 Jahren gestorben. Conrady war Herausgeber des "Großen Deutschen Gedichtbuchs" – bekannt als "Der große Conrady" – und Verfasser einer Goethe-Biografie.  „Er hat Generationen von Germanisten und Deutschlehrern geprägt, er war einer der bedeutendsten Germanisten“, sagt Ekkehard Skoruppa, Leiter der Abteilung „Künstlerisches Wort“ bei SWR2. Skoruppa hatte 2008 zusammen mit Conrady die Vertonung von 1100 Gedichten aus 1200 Jahren für die ARD in Angriff genommen und den „Hör-Conrady“ publiziert.

Audio herunterladen (7,4 MB | MP3)

"Hör-Conrady" – größtes Radio-Lyrikprojekt Deutschlands

Der 2008 von der ARD unter Mitarbeit von Karl Otto Conrady produzierte "Hör-Conrady" war das größte Radio- und Hörbuch-Lyrikprojekt Deutschlands und wurde in allen Kultur- und Wortprogrammen der ARD gesendet. Die bei Patmos erschienene CD-Edition ist nicht mehr im Handel erhältlich.

14 prominente Sprecher interpretierten Gedichte der Gedicht-Anthologie, darunter auch Christian Brückner, Matthias Habich, Donata Höffer, Jürgen Holtz, Sandra Hüller, Corinna Kirchhoff, Ulrich Matthes, Sophie Rois und Rosel Zech.

Conrady lag vor allem die Vermittlung von Lyrik am Herzen

Ekkehard Skoruppa, Leiter des Resorts "Künstlerisches Wort" des SWR (Foto: SWR, Thomas Viering)
Ekkehard Skoruppa, Leiter des Resorts "Künstlerisches Wort" des SWR Thomas Viering

Skoruppa hat Karl Otto Conrady bei der Produktion des „Hör-Conrady“„als einen literaturbegeisterten und von der Sache her total inspirierten Wissenschaftler“ erlebt, dem besonders die Vermittlung von Lyrik am Herzen gelegen habe. Conrady habe als Professor außerdem Generationen von Germanisten und Deutschlehrern geprägt.

Skoruppa, der als Student von Conrady bereits an der Edition einer der früheren Ausgaben des "Großen Deutschen Gedichtbuchs" mitgearbeitet hatte, schlug Conrady zusammen mit weiteren Kollegen vor, eine Höredition dieser Anthologie zu produzieren.

SWR2 Zeitgenossen Der Literaturwissenschaftler Karl Otto Conrady im Gespräch (2008)

Der Germanist Karl Otto Conrady (21.2.1926  bis 1.7.2020) zählt zu den Großen seines Fachs. Bekannt wurde durch seine Goethe-Biografie,  berühmt machte ihn seine Sammlung deutschsprachiger Gedichte von den Anfängen bis zur Gegenwart: Der "Conrady" wurde zum Standardwerk der deutschen Lyrik.  mehr...

STAND
AUTOR/IN