STAND

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Man kennt George Takei als Lieutenant Sulu aus der Serie "Star Trek". Doch war er nicht immer ein gefeierter Schauspieler. Im Zweiten Weltkrieg wurde er als Kind japanischstämmiger Eltern für mehrere Jahre in Gefangenenlagern interniert. Davon erzählt jetzt eine lebendige und geradezu lehrreiche Graphic Novel.

Verlag Cross Cult, 210 Seiten, 25 Euro
ISBN 978-3-966-58039-7

Berühmt wurde er als Schauspieler in der Kultserie "Raumschiff Enterprise", seine Kindheit verbrachte George Takei in einem Lager. Davon erzählt er in einem neu erschienenen Comic-Band mit dem Titel "They called us Enemy: Eine Kindheit im Internierungslager". Hören Sie SWR2 Literaturredakteurin Katharina Borchardt.

STAND
AUTOR/IN