Buchkritik

Gavriel D. Rosenfeld - Hi Hitler! Der Nationalsozialismus in der Popkultur

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,3 MB | MP3)

Rosenfeld legt vor dem Hintergrund der Debatten unter Historikern präzise dar, wie es dazu kommen konnte, dass man sich seit der Jahrtausendwende der Symbole der NS Zeit zunehmend in satirischen Kontexten bedient.
Rezension von Andrea Gnam.

Aus dem amerikanischen Englisch von Claudia Kotte
Wbg Theiss, 510 Seiten, 48 Euro
ISBN 978-3-806-24189-1

STAND
AUTOR/IN