STAND
AUTOR/IN

Bei der Preisverleihung in der Frankfurter Paulskirche war der 86jährige Sen wegen der Corona-Pandemie nicht persönlich anwesend, sondern war aus den USA live zugeschaltet. Bundespräsident Walter Steinmeier hätte ursprünglich die Laudatio halten sollen. Er befindet sich aber in Quarantäne, weil einer seiner Personenschützer positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Die Rede Steinmeiers verlas der Schauspieler Burkhart Klaußner.

Audio herunterladen (1,4 MB | MP3)

Das Lebensthema von Amartya Sen ist die Verteilungsgerechtigkeit. Er revolutionierte die Theorien zu Hungersnöten. Nicht der Mangel an Lebensmitteln ist das Problem, sondern die gerechte Verteilung, so seine Grundaussage.

Sen ist einer der klassischen Vertreter der Ökonom*innen, die sich gleichzeitig mit Philosophie beschäftigen.

Gespräch „Bürgerkrone der Menschlichkeit“ - Friedenspreis des deutschen Buchhandels an Amartya Sen

Vordenker der globalen Gerechtigkeit: Am Sonntag wurde der Friedenspreis des deutschen Buchhandels an den Wirtschaftsphilosophen Amartya Sen verliehen. In seiner Dankesrede sprach Sen über Meinungsfreiheit, Debattenkultur und Widerstand gegen Autoritarismus.
Anja Brockert im Gespräch mit Frank Hertweck.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Frankfurter Buchmesse 2020 Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos"

Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos".  mehr...

Frankfurter Buchmesse 2020 Literatur im Römer

Insa Wilke und Gerwig Epkes sprechen mit Mercedes Spannagel, Thilo Krause, Laura Lichtblau, Joachim B. Schmidt, Yevgeniy Breyger, Nell Zink, Michael Wildenhain und Ulrike Almut Sandig über ihre neuen Bücher.  mehr...

SWR2 Spezial SWR2

Frankfurter Buchmesse 2020 Literaturtalks in leerer Halle - Die virtuelle Frankfurter Buchmesse 2020 #fbm20

Die Frankfurter Buchmesse 2020 findet vor allem digital und im Videolivestream statt. Das ursprünglich geplante Gastland Kanada hat seinen Besuch auf das kommende Jahr verschoben. Die Messe muss in diesem Jahr ohne Messehallen auskommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN