Franz Kafkas Buch "Die Verwandlung" (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / dpa - Archiv K. Wagenbach)

SWR2 Wissen: Klassiker der Schullektüre Franz Kafka: "Die Verwandlung"

Ein Gespräch mit Ulrike Draesner und John von Düffel

Dauer

"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt." So beginnt eine der berühmtesten und verstörendsten Erzählungen der deutschen Literatur. "Die Verwandlung" ist ein Text voller Abgründe, ein Albtraum, ein Horrortrip. Er nimmt uns mit in die Gefühlswelt von Gregor Samsa, dessen mysteriöse Verwandlung in einen Käfer eine unerbittliche Plausibilität entwickelt. In glasklaren Sätzen zeichnet Kafka eine verstörte Welt - und stellt Fragen an die Moderne, die bis heute aktuell sind.

STAND