Beitrag

Frankfurter Buchmesse - Gastlandauftritt Spanien

STAND
AUTOR/IN
Victoria Eglau

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

Das Leben von Frauen heute, der Stadt-Land-Konflikt oder die sozialen Auswirkungen der Finanzkrise – das sind Themen der aktuellen Literatur Spaniens. Mit vielen spannenden Romanen und Essays im Gepäck wird das Land im Oktober als Ehrengast zur Frankfurter Buchmesse kommen. Viele der Autoren sind jung – und weiblich.

Im Beitrag werden die folgenden Bücher erwähnt:
Elvira Sastre – Die Tage ohne dich
Thiele-Verlag (bereits erschienen)
Elena Medel – Die Wunder
Suhrkamp-Verlag (erscheint im August)
Ana Iris Simón – Mitten im Sommer
Verlag Hoffmann und Campe (erscheint im Oktober)
Sergio Del Molino – Leeres Spanien
Wagenbach-Verlag (erscheint im September)
Santiago Lorenzo – Wir alle sind Widerlinge
Heyne-Verlag (bereits erschienen)
Irene Vallejo – Papyrus
Diogenes-Verlag (bereits erschienen)

SWR2 lesenswert Magazin Literarische Netzwerke – neue Geschichten aus Spanien, Lateinamerika und der Eifel

Redaktion und Moderation: Katharina Borchardt

Mit neuen Büchern von Ralf Rothmann, Martin von Koppenfels, Susanne Lange, Petra Strien, Johanna Schumm, Horst Weich, Isabel Allende, Norbert Scheuer und Durs Grünbein  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN
Victoria Eglau