STAND

Die Frankfurter Buchmesse 2020 findet vor allem digital und im Videolivestream statt. Das ursprünglich geplante Gastland Kanada hat seinen Besuch auf das kommende Jahr verschoben. Die Messe muss in diesem Jahr ohne Messehallen auskommen.

Kommentar von SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte

Eine Buchmesse lebt eigentlich von Gesprächen und Diskussionen, von unvorhergesehenen Erlebnissen in der Auseinandersetzung um Literatur. Diese Erwartung könne die Frankfurter Buchmesse derzeit nicht einlösen, meint SWR2 Literaturredakteur Carsten Otte in seinem Kommentar. Die Frankfurter Buchmesse befinde sich in ihrer digital reduzierten Form in einer Art kommunikativer Einbahnstraße. In dieser Form trete die Buchmesse allenfalls den Beweis an, dass sie im digitalen Format überflüssig sei.

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

Literatur Der Wirtschaftsphilosoph Amartya Sen erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Bei der Preisverleihung in der Frankfurter Paulskirche war der 86jährige Sen wegen der Corona-Pandemie nicht persönlich anwesend, sondern war aus den USA live zugeschaltet. Bundespräsident Walter Steinmeier hätte ursprünglich die Laudatio halten sollen. Er befindet sich aber in Quarantäne, weil einer seiner Personenschützer positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Die Rede Steinmeiers verlas der Schauspieler Burkhart Klaußner.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Videos von der ARD-Buchmessenbühne

ARD-Buchmessenbühne 2020 Buchpreis-Gewinnerin Anne Weber im Gespräch

Die Buchpreis-Gewinnerin 2020, Anne Weber, im Gespräch mit Cécile Schortmann auf der ARD Buchmessenbühne.  mehr...

ARD-Buchmessenbühne 2020 druckfrisch: Denis Scheck stellt neue Bücher vor

Seit vielen Jahren ist das ARD-Literaturmagazin "druckfrisch" mit Literaturkritiker Denis Scheck eine zuverlässige Orientierungshilfe im Bücherdschungel. Auf der ARD Buchmessenbühne stellte er am 14. Oktober 2020 neue Bücher vor.  mehr...

Ijoma Mangold und Verena Keßler im Gespräch

Der Literaturkritiker Ijoma Mangold beschreibt in seinem Buch "Der innere Stammtisch", wie die verrückte Gegenwart auf ihn wirkt. Und die Hamburger Autorin Verena Keßler erzählt in ihrem Debüt "Die Gespenster von Demmin" von der düsteren Vergangenheit einer Kleinstadt: Ihr und der Gegenwart muss man sich stellen.  mehr...

Literatur im Römer

Frankfurter Buchmesse 2020 Literatur im Römer

Insa Wilke und Gerwig Epkes sprechen mit Mercedes Spannagel, Thilo Krause, Laura Lichtblau, Joachim B. Schmidt, Yevgeniy Breyger, Nell Zink, Michael Wildenhain und Ulrike Almut Sandig über ihre neuen Bücher.  mehr...

SWR2 Spezial SWR2

Weitere Beiträge zur Frankfurter Buchmesse 2020

Frankfurter Buchmesse 2020 „Wir probieren das jetzt aus“ – Die Frankfurter Buchmesse 2020 ist eröffnet

Hoffnung, Nähe, Zusammenhalt: Diese Worte fielen immer wieder bei der wohl ungewöhnlichsten Eröffnung, die die Frankfurter Buchmesse je erlebt hat – im digitalen Raum ohne Publikum.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kulturmedienschau Frankfurter Buchmesse ohne Geplapper | 14.10.2020

"Stell dir vor, es ist Buchmesse, und keiner geht hin." Sie müssen sich das gar nicht vorstellen, Sie kennen ja sogar den Grund. Die Frankfurter Buchmesse findet in diesem Jahr wie so viele ihrer Art virtuell statt. Also: Kein Gespräch am Messestand. Dafür online, was nicht dasselbe ist. Das beschäftigt heute die Kulturteile in den Zeitungen und damit auch Philine Sauvageot in ihrer Kulturmedienschau.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Frankfurter Buchmesse 2020 Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos"

Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos".  mehr...

Frankfurter Buchmesse 2020 Hoffnung als Programm - Kommentar von Carsten Otte

Was macht eigentlich eine Buchmesse aus? Lesungen und Gespräche mit Autor*innen? Das Geschäft mit Urheberrechten und Drucklizenzen? Informationsaustausch zu Fachthemen? Diskussion gesellschaftlicher Problemlagen und politischer Positionen?
SWR2 Literaturkritiker Carsten Otte gibt in seinem Kommentar Antworten auf diese Fragen.  mehr...

Forum | Frankfurter Buchmesse 2020 Weder Nische noch Kanon - Neue Perspektiven für Lyrik von Frauen

Carsten Ottediskutiert mit:
Prof. Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin und Leiterin des Leipziger Literaturinstituts
Dr. Anna Bers, Herausgeberin der Gedichtanthologie "Frauen | Lyrik"
Michael Braun, Literaturkritiker  mehr...

SWR2 Forum SWR2

SWR2 lesenswert Magazin Jetzt erst recht – Neues vom Buchmessen-Gastland Kanada

Redaktion und Moderation Katharina Borchardt

Mit neuen Büchern von Volker Weidermann, Joshua Whitehead, Annet Schaap und Elizabeth Jane Howard.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Gespräch Kleine „Buchmesse“ am alternativen Ort: Das Podium Rheinland-Pfalz in Panzweiler

"Es ist uns gelungen, einen Mosaikstein aus dem gewaltigen Angebot der Frankfurter Buchmesse vor Corona zu retten und hier nach Panzweiler zu bringen," sagt Verleger Arne Houben vom Rhein-Mosel-Verlag im SWR2 Gespräch. Die rheinland-pfälzischen Verlage haben ihr lang geplantes Podiumsprogramm einfach in den Hunsrück und ins Internet verlegt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN