Buchkritik

Eula Biss - Was wir haben

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Der Wohlstand bricht aus und ihr Selbstverständnis als Linke knickt ein. So war es bei der mehrfach ausgezeichneten Schriftstellerin Eula Biss. Ihr Buch "Was wir haben" ist ein episodisches Essay und gleichzeitig das Dokument ihres Versuchs, mit dieser Wende im Leben klar zu kommen.
Rezension von Brigitte Neumann.

Aus dem Englischen von Stephani Singh
Hanser Verlag, München, 208 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-446-26926-2

STAND
AUTOR/IN