Gespräch

„Angela Merkel. Portraits 1991-2021“: Bildband von Herlinde Koelbl, die die Kanzlerin jahrelang fotografierte

STAND
INTERVIEW

30 Jahre lang porträtierte die Fotografin Herlinde Koelbl Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das Projekt hat sie nach 2009 geheim gehalten: „Ich habe ihr versprochen, alles erst zu veröffentlichen, wenn sie nicht mehr amtierende Bundeskanzlerin ist“, erzählt die Fotografin im Interview mit SWR2.

Audio herunterladen (7,8 MB | MP3)

Über die Jahre konnte die Fotografin die politische und persönliche Entwicklung der Kanzlerin mitdokumentieren: „Wir hatten ein sehr vertrauensvolles und respektvolleres Verhältnis miteinander“, sagt Koelbl. Die Sammlung der Fotos erscheint nun als Buch.

Gespräch Merkel-Bilder mit Double von Andreas Mühe – Ende einer Ära

„Alles, was noch nicht gewesen ist, ist Zukunft, wenn es nicht gerade jetzt ist“. Diesen etwas seltsamen Satz von Angela Merkel hat der Fotograf Andreas Mühe als Überschrift für seine Ausstellung in Dresden gewählt. Ab dem 10. Juli zeigt er dort Bilder eines Merkel-Doubles im altehrwürdigen Bonner Kanzler-Bungalow, beim Fensterputzen oder im Pool. Ihn interessiere vor allem die Zwischenwelt, die in diesem Satz anklinge, sagt Mühe. In einer Zwischenwelt, so der Fotograf, befänden wir uns auch jetzt gerade kurz vor dem Ende der Ära Merkel: Einerseits geprägt von 16 Jahren Kanzlerinnenschaft, andererseits ohne konkrete Pläne der Person Merkel nach der Bundestagswahl.
Mühe hat zwar bereits mehrfach auch die reale Merkel portraitiert, kann aber der Arbeit mit dem Double viel abgewinnen. Die Inszenierung von Gesten, Frisur oder Blazer zeige schließlich auch, wie der Glaubensgehalt von Fotografie und politischer Ikonografie funktioniere.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Literatur Merkel-Biografie von Ralph Bollmann: Die unbekannte Kanzlerin

Im September gehen 16 Jahre Kanzlerschaft von Angela Merkel vorbei – manche Menschen unter 20 kennen nichts anderes als diese Regierungschefin. Aber kennen wir Merkel tatsächlich? Der FAZ-Journalist Ralph Bollmann versucht in seiner neuen Biografie „Angela Merkel. Die Kanzlerin und ihre Zeit“ eine Annäherung: „Für Bollmann ist Angela Merkel die letzte Regierungschefin des Westens, deren Biografie tief in den Katastrophen des 20. Jahrhunderts wurzelte: Deutsche Teilung, Mauerbau und Mauerfall, Wiedervereinigung, Krise der liberalen Demokratie“, findet SWR2-Rezensent Claus Heinrich – die 800 Seiten seien „eine verständliche und unterhaltsame Zeitgeschichte des vereinigten Deutschlands“, in der auch Merkels umstrittene Entscheidungen in der Flüchtlingskrise 2016 detailreich erklärt werden.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

CDU-Vorsitzende und Kanzlerin Die Laufbahn der Angela Merkel

Ministerin, Generalsekretärin, CDU-Vorsitzende – Kanzlerin. Angela Merkels Weg an die Spitze war keineswegs vorgezeichnet.  mehr...

Berlin

Leben Regierungsbildung in Phrasen – Wie Angela Merkel 2005 Kanzlerin der Großen Koalition wurde

Am Abend des Wahlsonntag 2006 war vieles offen, und die Demoskopen lagen auch daneben. Eine Einstimmung auf den Wahlsonntagabend 2021.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Feature Angela Merkel – Ära oder Episode?

Die Ära Merkel geht zu Ende. Ära? Ein großes Wort. Auf Kanzler wie Konrad Adenauer, Willy Brandt und Helmut Kohl wird es selbstverständlich angewandt. Was macht aus Merkels Regierungszeit eine Ära? Oder war es nur eine lange Episode?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Forum Nach allen Gipfeln ist Ruh' – Angela Merkels Abschied von der Weltbühne

Claus Heinrich diskutiert mit
Prof. Dr. Andreas Maurer, Politikwissenschaftler, Universität Innsbruck
Dr. Daniela Schwarzer, Open Society Foundations, Berlin
Dr. Ursula Weidenfeld, Publizistin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
INTERVIEW